>   Bunter Blog   >   Gemeindelenker

Immer noch keine Haltung unserer Gemeindelenker

von | 22. Feb 2020 | Aktuell, Medien | 1 Kommentar

Wie schon im Artikel über die letzte Gemeinderatssitzung berichtet, fehlt uns die eindeutige Haltung der Verantwortlichen unserer Gemeindeführung und großen Teilen unseres Gemeinderates gegen rechts und gegen die populistische, rechtsgerichtete Meinungsmache. In Feucht hängt eine große Fahne vor dem Rathaus auf dem zu lesen ist „Feucht ist Bunt“ und dort finden auch Gegenveranstaltungen zu denen der AfD statt. Das ist ein Bekenntnis, das ist eine Haltung und das ist ein klares Zeichen gegen die zunehmend rechte gesellschaftliche Verflachung und den widerlichen AfD Populismus.

Wir können auch bei einigen Bewerbern um das Amt des **Bürgermeisters keine Aussage finden, die das Thema aufgreift. Ja wir bekommen fast den Eindruck auf einer politischen Insel der Glückseligkeit zu leben. Die Anteilnahme gegenüber den Angehörigen der Opfer von Hanau ist zwar lobenswert, doch damit ist es nicht getan. Wir erwarten von Politikern oder von denen die es erst werden wollen, eine eindeutige Haltung gegen rechts.

Ein Manifest, dessen Inhalt schwammig ist und selbstverständlich sein sollte, kann niemals aktives Handeln ersetzen. Wir sehen aber bei keiner Partei (ausgenommen der Grünen und uns Bunten) und bei keinem Bürgermeisterkandidaten ein Statement gegen rechts, in dem wir eine eindeutige Haltung erkennen könnten. Wir hatten einen Pegida Aufmarsch in Schwarzenbruck, zahlreiche Gemeinderatsmitglieder und engagierte Bürgerinnen und Bürger sind bedroht worden, die Gemeinde und auch die Rätinnen und Räte wurden mit Shitstorm überhäuft, unser Ort hatte umfangreiche schlechte Presse und Medien – reicht das nicht um das Schweigen zu brechen und Haltung gegen rechts offen zu zeigen und dazu zu stehen? Müssen wir uns um eine Zukunft Sorgen machen, in der Haltung keine Rolle zu spielen scheint? Wahrscheinlich fehlt eine Handlungsanweisung auf der Verwaltungsebene, damit selber Denken nicht mehr notwendig ist!

Liebe Bürgermeisterkandidaten, liebe Parteien, jetzt werdet endlich wach und kämpft für unsere Demokratie, für unsere Freiheit, für unsere Zukunft und für eine Kultur der Vielfalt. Na klar, sind im Kommunalwahlkampf die direkten Themen unseres Ortes gefragt und natürlich müssen diese mit Weitsicht und Realismus beworben werden, das alles kann aber nur in einer freiheitlichen, versöhnlichen und pluralistischen Gesellschaft stattfinden. Schwarzenbruck ist Bunt und ihr solltet den Mut haben dazu zu stehen – wir können euch dabei helfen!

**Wir stellen fest, dass der Bürgermeisterkandidat der Grünen eindeutig Stellung gegen rechts bezogen hat und seine Auffassung in dieser Sache sich weitgehend mit der der Bunten Liste Schwarzenbruck deckt.

1 Kommentar

  1. Ziemlich frech geschrieben aber genau getroffen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz   |   Impressum
Copyright © 2020 Bunte Liste Schwarzenbruck
All Rights Reserved.