Die Bunte Liste unterstützt die BI „Kein ICE-Werk-Schwarzenbruck“

Die Bunte Liste Schwarzenbruck ist entschieden gegen ein ICE-Werk in unserem Bannwald und hat sich deshalb der BI „Kein ICE-Werk-Schwarzenbruck“ angeschlossen. Wir sind über die unglaubliche Arroganz der Deutschen Bahn entsetzt!

Die DB hat den Umweltschutz für sich entdeckt, schreibt auf ihrer Internetseite von einer der umweltfreundlichsten Anlagen Europas und nutzt schamlos die Argumentation zur Energiewende, um ihr Natur- und umweltzerstörendes Monsterbauwerk mitten in das Schwarzenbrucker Natur- und Naherholungsgebiet zu platzieren. Dieses rücksichtslose Vorgehen in unserer Region verursacht Schäden, deren Ausmaß wir noch gar nicht komplett erahnen können.

Unbegreiflich ist auch, warum die Bahn nicht die vom Bund Naturschutz empfohlenen Standorte in Erwägung zieht!

Zerstörung des nach dem VoGEV rechtlich festgelegten Vogelschutzgebietes
Dieses Gebiet der Vogelschutzrichtlinie dient der langfristigen Erhaltung vieler wildlebender Vogelarten Europas und ihrer Lebensräume.

Zerschneidung unseres Bannwaldes
Gemäß Art. 11 des Bayerischen Waldgesetzes (BayWaldG) bezeichnet Bannwald jenen Wald, der aufgrund seiner Lage und seiner Flächenausdehnung vor allem in Verdichtungsräumen und waldarmen Bereichen unersetzlich ist und deshalb in seiner Flächensubstanz erhalten werden muss.

Spaltung und Zerschneidung unseres Naherholungsgebiets „Alter Kanal“
Ein Naherholungsgebiet ist ein üblicherweise nicht oder wenig bebautes Gebiet in der Nähe von Großstädten oder Ballungsgebieten, das aufgrund seiner Bedeutung für die Erholung und Freizeitgestaltung der Bevölkerung bestimmt ist und dadurch besonders schützenswert ist. Ein ICE-Werk hat da nichts zu suchen!

Unerträgliche Lärmbelästigung am Tag und in der Nacht
Wie durch andere ICE-Werke bekannt ist, werden am Tag und in der Nacht ICE Züge umgeparkt und Bremstest durchgeführt. Das dabei regelmäßig vorkommende Warnhupen mit über 100 dB(A) wird vor allem in der Nacht nicht nur für direkt betroffene Anwohner*innen unerträglich werden, sondern auch noch in ganz Schwarzenbruck zu hören sein!

Verfall von Eigentumswerten und Grundstücken
Die Werte unserer Grundstücke und Eigenheimen werden massiv einbrechen. Durch die Belastung des ICE-Werks kann es zu „Verzweiflungsverkäufen“ kommen.

Unbekannte Zufahrts- und Versorgungswege zum ICE-Werk
Bis heute hat sich die Deutsche Bahn zu den genauen Versorgungstrecken nicht geäußert. Irgendwo muss jedoch eine Bahnstrecke zum Werk gebaut werden, nur wo und in welchem Ausmaß?

Noch höheres Verkehrsaufkommen auf der B8
Die ohnehin schon überbelastete B8 wird für die Versorgung des Werkes zusätzlich befahren werden müssen – was das bedeutet, wissen alle Menschen rund um die B8 nur zu gut!

Bitte unterstützt die Bürgerinitiative „Kein ICE-Werk Schwarzenbruck“, alle Infos über unsere Aktionen und wie Ihr helfen könnt, findet Ihr auf kein-ice-werk-schwarzenbruck.de.

Die Ansprechpartner der Bunten Liste Schwarzenbruck stehen Euch ebenfalls zur Verfügung. Unter +49 (0) 9128 – 400 2203 oder +49 (0) 172 – 600 4 900 erreicht Ihr immer eine Bunte oder einen Bunten, die oder der Euch mit Infos und Ideen zur Unterstützung helfen kann.

Es geht um uns alle – Danke für Eure Mithilfe!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz   |   Impressum
Copyright © 2021 Bunte Liste Schwarzenbruck
All Rights Reserved.